Pädagogische Schwerpunkte

 

Unsere Arbeit orientiert sich am Leitbild unseres Hauses, am Religionspädagogischen Bildungsrahmenplan und am Bildungsrahmenplan für elementare Bildungseinrichtungen in Österreich.

Unser Bild vom Kind

Jedes Kind entwickelt sich nach seinem eigenen Lern- und Lebensrhythmus. Es verfügt über eigene Interessen, Begabungen, Bedürfnisse, vielfältige Ausdrucksweisen und Kompetenzen und durchläuft eine einzigartige Bildungsbiographie. Daher wird es in seiner Individualität respektiert.

Religiöse Bildungsbereiche

  • religiöse Zeichen, Symbole, Rituale und Feste
  • Religiöse Vorbilder (Vorbilder und Heilige)
  • Umgang mit schwierigen Situationen (Leid, Schmerz, Trauer)
  • Interkulturalität, Interreligiosität
  • religiöse Kraftquellen (Spiritualität)
  • soziale Kompetenz (miteinander umgehen)
  • religiöse Sprachfähigkeit (Philosophieren, Theologisieren)
  • Umgang mit der Schöpfung bzw. Umwelt
  • Religiöse Umwelt (religiöse Bauwerke)

Gefühle und soziale Beziehungen

Gefühle wahrnehmen, verbalisieren, kanalisieren, mit ihnen umgehen sowie die Fähigkeit zur Empathie und zum Aufbau von Beziehungen entwickeln

  • Identität: Aufbau eines positiven Selbstkonzeptes
  • Vertrauen und Wohlbefinden
  • Kooperation und Konfliktkultur: Erwerb der Gruppenfähigkeit
  • Auseinandersetzung mit den eigenen Gefühlen

Ethik und Gesellschaft

Erfahren und Erleben, dass man als eigenständige Persönlichkeit Teil eines Ganzen ist.

  • Vermittlung von grundlegenden Wertevorstellungen
  • Diversität und Inklusion: Berücksichtigung der Individualität
  • Partizipation und Demokratie: aktive Beteiligung

Sprache und Kommunikation

Erwerb und Differenzierung sprachlicher Kompetenzen, wobei der Dialog die Grundlage dafür bildet.

  • sprachlicher Ausdruck und Verständigung (Kommunikation)
  • Entwicklung sprachlicher Kompetenzen
  • Literacy: Bilderbücher, Märchen und Geschichten
  • Informations- und Kommunikationstechnologien

Bewegung und Gesundheit

Erwerb des Wissens über den eigenen Körper, Erweiterung körperlicher Fähigkeiten, körperliche Aktivitäten und Wahrgenommenes interpretieren und verarbeiten

  • Körper und Wahrnehmung: Schulung der Sinne
  • Bewegung: Entwicklung der Motorik
  • Gesundheitsbewusstsein: Verantwortung für den Körper
  • gesunde Ernährung: Projekt: “gesunde Jause”

Kreativität und Kunst

Entdecken und Weiterentwicklung der kreativen Kräfte, der Wahrnehmungs- und Gestaltungsmöglichkeiten

  • Musik und Rhythmik: Singen, Hören, Instrumente, Bewegung
  • Tanz und Theater: Ausdrucksspiel
  • Kultur und Kunst: Auseinandersetzung mit Kunst
  • Malen, zeichnen, Werken: bildnerisches, plastisches Gestalten

Natur und Technik

Entwicklung eines verantwortungsbewussten Handelns im Umgang mit der Natur, Erkennen von Zusammenhängen durch praktisches Ausprobieren und Beobachten, Aneignung mathematischen Wissens

  • Natur und Umwelt: Natur, Pflanzen, Tiere
  • Technik: Werkzeuge und Materialien
  • Mathematik

Montessori-Pädagogik

  • Erziehung zur Selbständigkeit
  • individuelle Entfaltung nach dem “inneren Bauplan”
  • vorbereitete Umgebung
  • selbsttätiges Lernen mit Hilfe des Montessori-Materials

Zusammenarbeit mit den Eltern:

  • Elternabende
  • Entwicklungsgespräche
  • Erziehungsbegleitung

Gestaltung der Portfolio-Mappe (KiTa-Buch)